WE DON`t CARE..WE TRAMPLE YOU FLAT !

Jessy und Sabrina...zwei sexy und gnadenlose Girls ! Sie sind beste Freundinen und freuen sich schon seit Tagen auf diese Trampling-Session um zusammen einen Mann unter ihren Füssen und Absätzen richtig fertigzumachen. Zusammen trampeln sie brutal auf ihrem Sklaven und finden es besonders reizvoll sich zusammen auf sein Gesicht zu stellen um ihm das heftigste überhaupt aushalten zu lassen ! Die beiden lachen und haben eine Menge Spass.,..besonders wenn sie sein Jammern und Stöhnen unter ihren Füssen hören. Aber die beiden Girls kennen keine Gnade...er soll leiden ! Sie trampeln ihn noch heftiger und härter..Jessy springt auf seinem Körper herum während Sabrina mit vollem Gewicht auf seinem Gesicht steht...und dann stellen sie sich auch noch zusammen auf sein Gesicht ! Von diesem langen und harten Trampling sind ihre Füsse bereits nach wenigen Minuten verschwitzt und der Sklave muss diese natürlich sauberlecken. Jessy und Sabrina ziehen sich Turnschuhe an mit denen sie dann wieder auf ihren Sklaven springen und zusammen sein Gesicht trampeln. Und sie kennen keine Gnade..der Sklave ist bereits deutlich gezeichnet doch nun wird es immer härter und härter. Beide ziehen sich nun Stiefel mit Absätzen an...erbarmungslos & brutal trampeln sie ihn mit diesen schmerzhaften Stiefel...seinen ganzen Körper und sein Gesicht. Sie lachen über sein Stöhnen und das sichtbare Leiden unter ihren Absätzen ! Unter Schmerzen muss er dazu noch ihre Stiefel sauberlecken und sie lachen sich kaputt. Dann möchten sie unbedingt mit dem Hardcore-Trampling weitermachen...wieder mit einem neuen Paar Stiefeln...diese Girls wollen dem Sklaven wirklich weiter unglaubliches aushalten lassen. Sie trampeln und laufen zusammen über ihn...Doppeltes Gewicht nonstop ! Auf und ab laufen sie zusammen über sein Gesicht..und trampeln ihn rücksichtslos und immer heftiger. Hammerhartes Trampling...dazu auch noch erniedrigend von zwei solchen sexy und gnadenlos Girls getrampelt und gequält zu werden !

Category: Trampling, Foot Worship, Shoe Worship

Duration: 45 min
File Size: 490 MB
Price: 19€
184_10
184_11
184_12
184_13
184_14
184_15
184_16
184_1
184_2
184_3
184_4
184_5
184_6
184_7
184_8

BEATING UNTIL YOU PAY YOUR RENT !

Er lebt in einer kleinen Einzimmerwohnung, ist total pleite und eben das was man einen richtigen Verlierer nennt. Letzten Monat hat er sogar die Miete nicht bezahlen können und hofft das seine Vermierterin, eine rücksichtslose und knallharte Geschäftsfrau, es nicht allzu schnell bemerkt. Doch an diesem Tag klingelt es an der Türe und seine Vermieterin Martina steht vor der Türe. Sofort spricht sie ihn auf die versäumte Mietzahlung an. Er versucht zu erklären das er eben völlig pleite ist und im Moment nicht zahlen kann. Martina kann es kaum glauben..Was hast du gesagt ? Du willst deine Miete nicht bezahlen ? Sie wird unglaublich wütend, schreit ihn an und knallt ihm eine...Ausser sich vor Wut beginnt sie ihn weiter knallhart zu ohrfeigen ! Sie verdrescht ihn gnadenlos und fragt ihn nochmals...Wirst du nun deine Miete bezahlen !? Er bettelt und fleht sie an ihn nicht weiter zu verprügeln und zu ohrfeigen doch Martina macht dies noch alles viel wütender. Martina ist eine rücksichtlose und gnadenlose Frau, sie kennt kein Erbarmen und möchte ihr Geld haben..sie ohrfeigt sein Gesicht so heftig und brutal bis er fast heulend zusammenbricht und sie anbettelt kurz zu einem Freund gehen zu dürfen um sich Geld zu leihen das er ihr dann sofort geben wird. Als er nach kurzer Zeit zurückkehrt wartend Martina bereits in seiner Wohnung auf ihn. Er überreicht ihr ängstlich 50 Euro und sie kann es wieder nicht fassen...50 Euro ? Spinnst du ? Du willst damit deine Miete bezahlen ? Wieder versucht er zu erklären das er diesen Monat völlig pleite ist..aber Martina interessieren diese Ausreden nicht...brutal und heftig beginnt sie wieder sein Gesicht zu ohrfeigen..noch extremer und heftiger ! Sie ohrfeigt ihn so hart bis sein Gesicht anschwillt und völlig rot ist. Unter diesen unzähligen und brutalen Ohrfeigen bettelt er sie an das sie ihm nur noch einen Tag Zeit gibt um das Geld zu besorgen. Martina packt ihm am kragen und gibt ihm zu verstehen das wenn morgen um 12 Uhr das Geld nicht da ist er dann er dann richtig dran ist. Am folgenden Tag verkriecht er sich in der Wohnung und ruft panisch alle möglichen Leute an um zu fragen wer ihm Geld leihen kann...plötzlich öffnet sich die Türe und Martina steht wieder vor ihm. Entsetzt fragt er wie sie reingekommen ist und fängt sich damit sofort die ersten knallharten Ohrfeigen ein. Sie fragt ihm nach dem Geld und als er ihr gesteht das er es nicht geschafft hat es zu besorgen reicht es ihr endgültig...sie ohrfeigt ihn knallhart und nonstop ! Eine knallharte Ohrfeige nach der anderen, er muss unglaubliches einstecken. Mit geschwollenem Gesicht bettelt er sie an seinen Chef anrufen zu dürfen...er erklärt das er einen neuen Job hat und sein Chef ihm sofort einen Vorschuss bringen würde. Unter weiteren harten Ohrfeigen muss er seinen Chef anrufen...doch Martina hört nicht auf...weiter treffen unzählige und knallharte Ohrfeigen sein Gesicht ! Wird sein Chef noch rechtzeitig kommen und das Geld bringen ?

Category: Domination, Face Slapping, Humilation

Duration: 58 min
File Size: 1100 MB
Price: 19€
183_10
183_11
183_12
183_13
183_14
183_15
183_16
183_1
183_2
183_3
183_4
183_5
183_6
183_7
183_8

PAY OR SUFFER UNDER MY BIG ASS !

Janessa möchte shoppen gehen und fordert ihren Freund auf ihr seine Kreditkarte zu geben, er meint das er ihr diese nicht geben kann da sie noch die Miete für den Monat bezahlen müssen und auch so schon kein Geld mehr da ist. Janessa wird wütend und fragt ihn ob er doch ihr tatsächlich Widerworte geben will ? Sie stösst ihn aufs Bett und fesselt ihn und fragt ihn ein letztes Mal ob er ihr nun die Kreditkarte geben will ? Er verneint nochmals und Janessa setzt sich mit ihrem wuchtigen Arsch und vollem Gewicht mitten auf sein Gesicht ! Er zappelt und kämpft um Luft und stöhnt vor Schmerzen unter diesem extremen Gewicht auf seinem Gesicht. Janessa hört nicht auf, sie will die Kreditkarte haben und zieht ihr Kleid aus...nun setzt sie sich mit mit ihrem blossen Tanga voll auf sein Gesicht. Sein Gesicht wird völlig zerdrückt und veschwindet komplett zwischen ihren riesigen Arschbacken ! Rücksichtlos lässt sie ihr gesamtes Gewicht auf sein Gesicht knallen..er stöhnt und bettelt das sie aufstehen soll. Er hat unter diesem enormen Gewicht absolut keine Chance. Unglaublich wie brutal sie sein Gesicht plättet nur um seine Kreditkarte zu bekommen ! Dann zieht sie sich komplett aus und ihre nackter gewaltiger Arsch knallt auf sein Gesicht. Nun steckt wahrhaftig mitten in ihrem Arsch und kämpft um Luft ! Dann kann er nicht mehr..er bettelt sie aufzustehen und verspricht ihr die Kreditkarte zu geben. Mit der Kredikarte im der Hand und einem teuflischen Lächeln lässt sie ihn gefesselt auf dem Bett zurück und fährt zum nächsten Bankautomaten um Geld abzuheben. Dort stellt sie fest das das Konto komplett leer ist und sie von ihm reingelegt wurde...wutentbrannt kommt sie zurück und beschimpft ihn aufs übelste. Du wagst es mich reinzulegen !? Und springt mit ihrem gewaltigen Arsch wieder mitten auf sein Gesicht. Sie zieht sich aus und zerdrückt sein Gesicht gnadenlos untere ihrem riesigen nackten Arsch ! Sie packt ihn an den Haaren und zwingt ihn ihren Arsch zu lecken. Sie erniedrigt und peinigt ihn nonstop unter ihrem extremen Arsch und lässt ihn unglaubliches erleiden bis sie das bekommt was sie möchte. Unglaubliches und extremes Facesitting unter Janessa`s gewaltigem Arsch !

Category: Facesitting

Duration: 61 min
File Size: 562 MB
Price: 19€
182_10
182_11
182_12
182_13
182_14
182_15
182_16
182_1
182_2
182_3
182_4
182_5
182_6
182_7
182_8

PUNISHED BY THREE GIRLS !

Jennifer, Sandra und Susan sind seit vielen Jahren die besten Freundinen. Wir waren zunächst mit Sandra in Kontakt und sie hat auch gleich ihre Freundinen gefragt ob sie Lust hätten bei den Sadistic Girls mitzumachen und einen Mann nach belieben leiden zu lassen und zu erniedrigen. Alle fanden diese Vorstellung abgefahren und reizvoll und so kam es dazu das uns Sandra an diesem Nachmittag zu sich zu einer kleinen Femdom-Party mit ihren besten Freundinen eingeladen hat. Der Sklave muss sich dort zunächst auf die Couch legen und alle drei Girls setzten sich zusammen auf ihn ! Sandra setzt sich mit vollem Gewicht auf sein Gesicht und die beiden anderen Girls auf Bauch und Brust. Drei Girls...Ein enormes Gewicht das den Sklaven förmlich zerdrückt ! Die Mädels haben ihren Spass und während der Sklave unter ihren Ärschen leidet unterhalten sie sich, lachen und trinken Sekt ! Dann muss er sich vor alle drei hinknien und sie halten ihm alle die dreckigen Schuhsohlen ins Gesicht. Die Schuhe hatten die Girls letzte Nacht auf einer Party an so gibt es für ihn viel zu tun und die Girls haben ihren Spass und lachen ihn aus. Für die drei ist er nur ein wertloser Schuhlecker und sie drücken ihm lachend die Absätze in den Mund ! Dann möchten sie ihn weiter aushalten lassen und er muss sich auf den Rücken legen. Zu dritt trampeln sie auf dem Sklaven herum...laufen über seinen Körper und lachen sich kaputt wenn er jedesmal vor Schmerzen aufstöhnt. Dann muss er sich wie ein Fussarbtreter unter den Tisch legen und die Girls stellen abwechselnd die Schuhe auf seinem Gesicht ab die er ebenfalls sauberzulecken muss...wieder unterhalten sie sich dabei und trinken gemütlich Sekt. Dann möchten sie ihn wieder unter ihren Ärschen und Gewicht aushalten lassen. Er muss unter einem unglaublichen Gewicht aushalten als sich alle drei Girls wieder auf ihn setzten. Sie setzten sich zu zweit auf sein Gesicht das dadurch völlig geplättet wird ! Sandra hat dann die tolle Idee das sich alle nochmals ein anderes Paar schmutziger Schuhe anziehen...so das er auch diese sauberzulecken hat ! Die Mädels lachen und wechseln die Schuhe...er muss sich auf den Rücken legen und wieder kriegt er alle Schuhe ins Gesicht die er sauberlecken muss. Jennifer, Sandra und Susan haben ihren Spass, diskutieren welche Schuhe er wohl als nächstes sauberlecken muss und erniedrigen ihn dabei. Drei Girls aus dem Realen Alltag quälen und erniedrigen ihren Sklaven mit Facesitting, Trampling und einer Menge schmutziger Schuhe !

Category: Trampling, Facesitting, Domination, Shoe Worship

Duration: 66 min
File Size: 1000 MB
Price: 19€
181_10
181_11
181_12
181_13
181_14
181_15
181_16
181_1
181_2
181_3
181_4
181_5
181_6
181_7
181_8

PAY MY BILLS OR I WILL BEAT YOU UP !

Natalie relaxt auf der Couch und liest ein Magazin. Wie vorgegeben erscheint der Sklave pünktlich und hat sofort auf die Knie zu gehen und Natalie`s Stiefel zur Begrüssung zu küssen. Sofort drückt sie ihm einen Stapel Rechnungen in die Hand und befiehlt ihm diese umgehend für sie zu bezahlen. Der Sklave ist geschockt und versucht zu erklären das er momentan ihre Rechnungen nich bezahlen kann da er grad in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Natalie rastet aus und möchte keinerlei Ausreden hören..und dennoch versucht er weiter Ausreden zu finden. Dann reicht es ihr..she steht auf und beginnt sofort sein Gesicht zu ohrfeigen ! Immer wieder und wieder holt sie aus und sein Gesicht erötet schon nach den ersten Minuten. Und sie fragt ihn nochmals...Wirst du Trottel nun meine Rechnungen bezahlen ? Nach bereits unzähligen harten Ohrfeigen beteuert er immernoch das er momentan kein Geld hat und Natalie fesselt ihn mit einem Seil auf den Stuhl. Nun kann er sich nicht mehr vor den harten Ohrfeigen schützen und sie holt sofort aus um mit einer unglaublichen Ohrfeigenserie das Geld aus ihm herrauszuprügeln. Sie zündet sich eine Zigarette an und ascht in seinen Mund...und drückt die brennende Zigarette auf seiner Zunge aus ! Sie macht keinen Halt und will das er ihre Rechnungen endlich bezahlt. Gnadenlos ohrfeigt sie weiter sein Gesicht bis es nun anschwillt und trotzdem macht sie immernoch weiter. Dann klingelt ihr Handy..sie erzählt ihrer Freundin gleich was los ist und diese lädt sie auf einen Kaffee in der Stadt ein. Gefesselt und mit gezeichnetem Gesicht lässt sie ihn gefesselt auf dem Stuhl zurück. Nach 2 Stunden kommt sie wieder zurück und fragt ihn ob er nun zur Vernunft gekommen ist und ihre Rechnungen zahlen wird !? Und wieder hört sie nur Ausreden...nun reicht es ihr endgültig..mit voller Wucht verpasst sie ihm eine Ohrfeige nach der anderen. Sie verdrischt ihn gnadenlos bis sein Gesicht anschwillt ! Während sie ihn knallhart ohrfeigt gibt sie ihm zu verstehen wozu er da ist...um für sie zu arbeiten und um ihre Rechungen zu bezahlen und das er solange Ohrfeigen kassieren wird bis er das tut wozu er bestimmt ist ! Sie ruft ihren Freund an um nachzufragen ob er vom arbeiten zurück ist, sie verabredet sich mit ihm da sie Lust auf ihn hat und lässt ihren Sklaven mit geschwollenem Gesicht zurück. Mitten in der Nacht kehrt sie wieder zurück und fragt ihn lachend wie die letzten Stunden so waren und ob er nun gewillt ist ihre Rechnungen zu bezahlen !? Er bettelt und bittet sie aufzuhören und versucht darzulegen das er momentan wirklich kein Geld hat. Natalie rastet nun völlig aus und beginnt ihn wieder knallhart zu ohrfeigen !

Category: Domination, Face Slapping, Human Ashtray, Humilation

Duration: 67 min
File Size: 598 MB
Price: 19€
180_10
180_11
180_12
180_13
180_14
180_15
180_16
180_1
180_2
180_3
180_4
180_5
180_6
180_7
180_8

JENNY'S COUNTING-GAME ! Part 2

Jenny hat uns an die letzte Session mit dem Counting-Game erinnert und erzählt das sie dabei eine Menge Spass hatte und Lust auf eine zweite Runde dieses grausamen Facesitting-Spiels hätte ! Und so haben wir sie auf eine zweite luftraubende Session eingeladen. Jenny fesselt ihren Sklaven auf der Bank so fest das er völlig bewegungsunfähig ist..schnappt sich die Stoppuhr und setzt sich mit vollem Gewicht auf sein Gesicht. Jetzt mal sehen wielange und wieviel du unter meinem Arsch aushalten kannst ! Gnadenlos zerdrückt sie sein Gesicht und lässt ihm keine Chance zu atmen, dabei zählt sie laut die Zeit mit um zu sehen wielange er so aushalten kann..unter vollem Druck und kaum Luft. Jenny geniesst dieses grausame Spiel und probiert einige verschiedene Facesitting-Positionen aus um herrauszufinden welche die härteste und grausamste Position für ihn ist. Er zappelt und kämpft um Luft..aber er ist so stark gefesselt das er sich nicht bewegen kann und sich Jenny darauf konzentrieren kann ihr ganzes Gewicht auf sein Gesicht zu drücken und die Zeit zu stoppen ! Für ihren Sklaven ist es ein unglaublicher Kampf in dem er in jeder Sekunde um Luft kämpfen muss und unter dem enormen Druck auf seinem Gesicht zu leiden hat. Für Jenny ist es jedoch ein Riesenspass ihn so unter ihrem Arsch unglaubliches aushalten zu lassen., ihn zappelnd nach Luft kämpfen zu lassen und genüsslich die Zeit zu stoppen wielange er es unter ihrem Arsch aushalten kann !

Category: Facesitting

Duration: 44 min
File Size: 432 MB
Price: 19€
179_10
179_11
179_12
179_13
179_14
179_15
179_16
179_1
179_2
179_3
179_4
179_5
179_6
179_7
179_8

DIRTY SOLES, SPIT & ASH....THAT`s FOR YOU !

Desiree..19 Jahre alt, gross und wunderschön...dazu mit einer natürlichen Dominanz und Arroganz ausgestattet ! Männer sind verrückt nach ihr...aber sie ist wählerisch und für sie kommen nur Männer in Frage die genug Geld haben und ihr den Luxus bieten können den sie verdient. Nur durch Zufall sind wir mit ihr Kontakt gekommen. Sie hat eines unserer Bilder bei Facebook gesehen und ein Kommentar hinterlassen “Muss geil sein so einen Mann fertigzumachen”. Und was geschah dann ? Wir haben ihr eine Email geschickt und ihr angeboten einen Sklaven von uns richtig fertigmachen zu können nach ihren Vorstellungen. Wir haben Ihr all unsere Sklaven angeboten und das sie auswählen kann ob Trampling, Facesitting oder Pure Dominanz/Erniedrigung ? Und ihre Antwort war: Ich bin dabei und ich möchte einen Sklaven den ich richtig demütigen und fertigmachen kann. So haben wir für sie die erste Session organisiert mit einem richtig devoten Sklaven und ihr versichert das sie mit ihm machen kann was sie will. Und es wurde fantastisch...als sie schon ankam haben wir sofort bemerkt was für eine hochnäsige und arrogante Prinzessin sie ist. Von der ersten Sekunde hat sie den Sklaven wie einen wertlosen Köter behandelt..sich über ihn lustig gemacht und nur zum Spass auf allen Vieren rumkriechen lassen. Dann legt sie ihre Beine über den Glastisch und befiehlt ihre schmutzigen Stiefel erstmal ordentlich sauberzulecken ! Während er alles von ihren Stiefeln lecken muss erniedrigt sie dabei nonstop und lacht ihn aus. Dann muss er ihre Stiefel ausziehen und erstmal an ihren Socken riechen und ausgiebig ihre Füsse ecken ! Die Sohlen und jeden einzelnen Zeh zu lecken, sowie die Zehenzwischenräume. Was für eine Demütigung von einer 19 jährigen Prinzessin so erniedrigt und fertiggemacht zu werden. Vor der Session hat sie sich unsere Website genau angeschaut und weiss das es keine Grenzen in Sachen Erniedrigung bei uns gibt....so zündet sie sich genüsslich eine Zigarette an und benutzt seinen Mund als Aschenbecher. Während er die ganze Asche für sie zu schlucken hat mach sie ihn weiter fertig und erniedrigt ihn nonstop. Unglaublich wie es sehr es diese Schönheit geniesst zu demütigen ! Dann dreht sie richtig auf...er muss sich auf den Boden legen und sie setzt sich auf einen Stuhl genau über ihn und drückt ihm ihre Schuhe mitten aufs Gesicht ! Los....sauberlecken ! Während er die Schuhe auf seinem Gesicht sauberlecken muss spuckst sie ihm in seinen Mund....raucht und ascht dazu noch in seinen Mund. Dann muss er die Schuhe ausziehen und ihre nackten Füsse lecken während sie weiter in seinen Mund spuckt und ascht ! Danach lacht sie ihn aus und fragt sie ihn ob er immernoch Hunger hat ? Falls ja, dann hast du für weitere Köstlichkeiten wie Dreck und Schweiss von meinen Sohlen und Füssen zu zahlen. Unglaublich ! Sie zwingt tatsächlich für den Dreck und Schweiss den er lecken und schlucken muss auch noch zu bezahlen. Er gibt ihr alles an Geld was er dabei hat..sie lacht ihn aus und er darf weiter Dreck von ihren Sohlen lecken ! Desiree nimmt das Geld und kann kaum glauben wie dämlich er ist. Sie hört nicht auf ihn weiter zu erniedrigen und bietet ihm als “Dessert” ihre verschwitzen Füsse an...aber für dieses “Dessert” ist auch nun auch zu zahlen !

Category: Foot Worship, Domination, Spitting, Human Ashtray, Shoe Worship

Duration: 59 min
File Size: 785 MB
Price: 19€
178_10
178_11
178_12
178_13
178_14
178_15
178_16
178_1
178_2
178_3
178_4
178_5
178_6
178_7
178_8

POV - GODDESS JULIA DOMINATES YOU !

Sie ist einzigartig....gross, wunderschön, arrogant und sexy...Göttin Julia ! Stell dir vor was es für ein Gefühl wäre der gedemütigte Sklave zu ihren Füssen zu sein. In diesem POV Film kannst du dies erleben...du wirst zu ihren Füssen kriechen, du wirst dich auf ihren Befehl hin ohrfeigen während sie dich dabei auslacht,...du wirst ihre Füsse auf dem Gesicht haben und sie anbeten....du wirst den Dreck ihrer Schuhsolhen lecken...du wirst die komplette Sicht als ihr Sklave haben und die EXTREME ERNIEDRIGUNG spüren wenn dich diese wunderschöne Göttin auslacht, wenn sie dich erniedrigt und dich einen jämmerliches Stück Dreck nennt und dir dabei ins Gesicht spuckt ! Du wirst von einer der göttlichsten, fiesesten und schönsten Frauen der Welt gedemütigt...nach diesem Film weisst du genau was du bist und wie es sich anfühlt Julia`s jämmerlicher Sklave zu sein ! Dieser EXTREM ERNIEDRIGENDE Film besteht aus folgenden Clips: 1. UNDER THE TABLE AND LICK MY BAREFEET! 2. PATHETIC LOSER I SPIT IN YOUR FACE! 3. I FEED YOU WITH MUD AND DIRT! 4. SLAP YOUR FACE AT MY COMMAND! 5. BEAUTIFUL,..DELICIOUS NYLONS...SMELL IT! 6. LICK AND CLEAN MY DIRTY SOLES! 7. DOWN LIKE A AND LICK MY BOOTS! 8. PRESS YOUR NOSE IN MY SHOE AND SMELL!

Category: Foot Worship, Domination, Spitting, Shoe Worship, Humilation

Duration: 50 min
File Size: 980 MB
Price: 19€
177_10
177_11
177_12
177_13
177_14
177_15
177_16
177_1
177_2
177_3
177_4
177_5
177_6
177_7
177_8

NO MERCY FOR THE STALKER !

Desiree ist eine junge wunderschöne Frau, sie hat unzählige Verehrer und viele Männer sind verrückt nach ihr. Seit einigen Wochen wird sie jedoch von einem Stalker belästigt...sie bekommt mitten in der Nacht obszöne Anrufe und hat ständig das Gefühl beobachtet zu werden. Desiree möchte herrausfinden wer dieser krankhafte Stalker ist und bekommt von einer Freundin einen Tipp. Der Stalker ist vermutlich der Typ vom gegenüberliegenden Fitnessstudio. Desiree hat keine handfesten Beweise und kann somit keine Anzeige bei der Polizei machen daher entschliesst sie sich es selbst in die Hand zu nehmen. An diesem Abend ist er ganz alleine im Fitnessstudio..die perfekte Gelegenheit um ihn zur Rede zu stellen und herrauszufinden ob er der Stalker ist. Sie betritt das Fitnessstudio und gibt ihm gleich zu verstehen das sie nicht da ist um sich als Mitglied anzumelden sondern sagt ihm gleich das sie weiss das er der Stalker ist der sie nun seit Wochen schon belästigt Er streitet alles ab und bittet sie sofort das Fitnessstudio zu verlassen...Desiree rast vor Wut und gibt ihm in dem Moment eine harte Ohrfeige. Sie schreit ihn an das er es zugeben soll und beginnt ihn knallhart zu ohrfeigen ! Völlig eingeschüchtert und hilflos bittet er sie aufzuhören doch Desiree ist sich sicher das er der Stalker ist und möchte das er es zugibt. Sie macht weiter und unzählige harte Ohrfeigen treffen sein Gesicht ! Er fleht sie an und versichert immernoch das er nicht der Stalker ist. Nachdem sie ihm zahllose harte Ohrfeigen verabreicht hat und er fast heulend vor ihr kniet verlässt sie das Fitnessstudio und gibt ihm gleich zu verstehen das sie noch nicht fertig mit ihm ist. Am nächsten Abend kommt sie wieder ins Fitnessstudio...und wieder ist er alleine dort...Desiree attackiert ihn sofort mit harten Ohrfeigen und fordert ihn auf es endlich zuzugeben ! Er verneint und bettelt sie an ihn nicht weiter zu verprügeln, bittet sie zu gehen doch dann rastet sie völlig aus und verpasst ihm eine harte Ohrfeige nach der anderen ! Desiree möchte ein Geständniss hören und bearbeitet sein Gesicht so lange nonstop mit Ohrfeigen bis er es endlich gesteht. Trotz der vielen und schmerzhaften Ohrfeigen gibt er es nicht zu und Desiree droht ihm...Wenn du mich noch ein einziges Mal anrufst dann komme ich wieder und werde dir den letzten Rest geben ! In der darauffolgenden Nacht bekommt sie wieder unzählige belästigende Anrufe...wutentbrannt läuft sie rüber ins Fitnessstudio...packt sich den Typen und verpasst ihm eine Ohrfeige nach der anderen ! Du kranker Bastard hast mich letzte Nacht schon wieder angerufen ! Wütend ohrfeigt sie ihn nonstop..er heult fast und bettelt sie an aufzuhören...doch Desiree lässt nicht von ihm ab und verpasst ihm eine Ohrfeige nach der anderen ! Ist er wirklich der Stalker ? Oder bekommt hier ein Unschuldiger eine knallharte Ohrfeige nach der anderen ?

Category: Domination, Face Slapping, Humilation

Duration: 42 min
File Size: 710 MB
Price: 19€
175_10
175_11
175_12
175_13
175_14
175_15
175_16
175_1
175_2
175_3
175_4
175_5
175_6
175_7
175_8

LIFE AS MY ROOMMATE – HARD LIFE !

Martina hat seit einigen Tagen einen neuen Mitbewohner, einen schüchternen Typen der neu in der Stadt ist. An diesem Abend kommt Martina gerade vom Joggen und überrscht ihn dabei wie er an einem ihrer Schuhe schnüffelt. Sie ist entsetzt...Was machst du perverse Sau da ? Er versucht Ausreden zu finden doch Martina ist sauer und will sofort ihren Freund anrufen um es ihm zu erzählen. Auf knien bittet er sie das nicht zu tun...da er sich vor Ihrem Freund, einen bekannten Schläger, fürchtet. Martina erpresst ihn, droht ihm alles ihrem Freund zu sagen wenn er nicht alles tut was sie sagt. Das ist der Beginn seiner Versklavung. Vom Joggen sind ihre Füsse völlig verschwitzt..sie zwingt ihn an ihren Socken zu riechen und er muss ihre Füsse sauberlecken ! Martina geniesst es ihn extrem zu demütigen und ihn zu ihrem Haussklaven zu machen. Dann möchte sie sich für den Partyabend richten und er hat alle Hausarbeiten zu erledigen, dann möchte sie mit ihrem Freund telefonieren und benutzt ihn währendessen als Aschenbecher. Er muss die ganze ekelhafte Asche schlucken während sie raucht und mit ihrem Freund flirtet. Mitten in der Nacht kommt sie von der Party nach Hause...er möchte sich sofort in seinem Zimmer verstecken doch Martina lässt ihm keine Ruhe. Er muss sich vor sie knien und sie zwingt ihn ihre Schuhe mit denen sie die ganze Nacht unterwegs war sauberzulecken ! Er muss den ganzen Dreck ablecken und schlucken..doch immernoch nicht genug,..dann muss er die Schuhe ausziehen und ihre vom Tanzen verschwitzten Füsse ebenfalls sauberlecken. Er hat Mühe da die Füsse extrem verschwitzt sind..und das ist es was Martina geniesst..die extreme Demütigung ihres Haussklaven. Bevor sie zu Bett geht möchte sie sich noch die Zähne putzen und befiehlt ihm mit offenem Mund neben dem Waschbecken zu knien..sie putzt sich gemütlich die Zähne und spuckt alles in seinen Mund ! Sie benutzt ihn als lebenden Spucknapf und geniesst es ihn alles schlucken zu lassen. Martina erniedrigt ihn dabei und spuckt mit voller Freude alles in seinen Mund. Am nächsten Tag muss er wieder alle auferlegten Hausarbeiten erledigen während Martina mit Freundinen shoppen geht. Als sie zurückkommt muss er ihre durchgeschwitzen Nylons riechen und lecken..sie setzt sich dazu auf ihn und presst ihm die Füsse mitten aufs Gesicht ! Abends macht sie sich wieder hübsch für ihren Freund...während sie sich schminkt befiehlt sie ihm ihre extrem dreckigen Schuhe sauberzulecken da ihr Freund sie gleich abholt und sie mit solch dreckigen Schuhen nicht vor ihren Freund treten will ! Eine unglaubliche Demütigung und der Sklave kämpft..er kämpft die extrem dreckigen Schuhe sauberzulecken. Sie lässt ihn den ganzen Dreck ihrer Sohlen schlucken nur um für ihren Freund gut auszusehen ! Martina hat sichtlich Spass ihn so extrem zu demütigen..doch sie legt noch einen drauf...mit einem fiesen Lächeln kippt sie den vollen Aschenbecher auf dem Tisch aus...reibt ihre Füsse in Dreck und hält ihm dann die völlig verdreckten Füsse vors Gesicht...Und jetzt schön sauberlecken ! Martina geniesst diese extreme Demütigung...und das ist von nun an sein Schicksal..als Haussklave zu dienen und nach ihrer Lust und Laune extrem gedemütigt zu werden. Mit diesem sadistischen Girl in einer Wohnung zu leben..alle Hausarbeiten zu erledigen und nonstop gedemütigt zu werden mit verdreckten Schuhen und Füssen die er sauberlecken muss, als Aschenbecher und Spuchnapf benutzt zu werden und nach Ihrer Lust und Laune extrem gedemütigt zu werden !

Category: Foot Worship, Domination, Human Ashtray, Shoe Worship, Humilation

Duration: 63 min
File Size: 710 MB
Price: 19€
174_10
174_11
174_12
174_13
174_14
174_15
174_16
174_1
174_2
174_3
174_4
174_5
174_6
174_7
174_8

HARD JUMPING & SPIKE HEELS !

Corina wieder in Action ! Dieses Mal möchte sie richtig hartes Trampling ausprobieren. Hierfür möchte sie den belastbarsten Sklaven haben der wirklich hartes und extremes Trampling aushalten kann...schliesslich möchte sie es richtig ausprobieren und ihren Spass haben. Corina geniesst es besonders die Angst in seinen Augen zu sehen wenn sie mit ihren spitzen Heels vor ihm steht. Es sind Killer-Heels ! Es macht nur Spass wenn er richtig leiden muss ! Zunächst beginnt sie ihn barfuss zu trampeln...aber nicht einfach trampeln..sie spingt heftig auf ihn, springt und raubt ihm die Luft zu atmen.dazu trampelt sie mit vollem Gewicht sein Gesicht ! Weil das brutale Springen so Spass gemacht hat fährt sie damit fort..und das nun mit Turnschuhen. Ebenfalls trampelt sie mit den Turnschuhen brutal sein Gesicht. Dann geht es weiter mit einer anderen schmerzhaften Form...High Heels Trampling ! Corina hat zu dieser Session viele verschiedene Heels und Stiefel mitgebracht..und das bedeutet für ihn unglaubliches leiden und aushalten unter den Absätzen dieses sadistischen Girls. Brutal und gnadenlos lässt sie ihn unter den verschiedesten Heels leiden und vor Schmerz stöhnen !

Category: Trampling, Foot Worship, Shoe Worship

Duration: 38 min
File Size: 333 MB
Price: 19€
172_10
172_11
172_12
172_13
172_14
172_15
172_16
172_1
172_2
172_3
172_4
172_5
172_6
172_7
172_8

PUNISHED BY HARD FACE SLAPPING !

Alissa ist mit dem Auto unterwegs und beobachtet einen Mann der am Strassenrand alleine durch den Wald läuft, sie bremst und fragt ihn höflich ob sie ihm irgendwie helfen kann. Er erklärt ihr das er mit seinem Auto stehengeblieben ist und nun auf der Suche nach einer Tankstelle ist. Alissa bietet ihm an ihn bis zur nächsten Tankstelle mitzunehmen, daraufhin steigt der Fremde dankbar in ihr Auto ein. Im Auto beginnt sofort ein munteres Gespräch und er beginnt sie anzuflirten, Alissa bemerkt das er wohl etwas mehr will als nur mitgenommen zu werden und fragt ihn ob er noch Lust hätte mit zu ihr zu kommen um noch was zusammen zu trinken. Erfreut darüber das sein Annäherungsversuche wohl erfolgreich waren willigt er ein und beide fahren zusammen zu ihr nach Hause. Bei Alissa daheim sitzten sie dann zusammen gemütlich auf der Couch, trinken zusammen etwas und er beginnt ausschweifend über seinen erfolgreichen Job zu erzählen und mit seinem Vermögen zu prahlen. Mit seiner Prahlerei über sein Geld und sein Vermögen versucht er Alissa zu beeindrucken um bei ihr zu landen..aber Alissa hat was ganz anderes im Sinn als mit ihm in die Kiste zu springen. Sie bietet ihm nochmals einen Drink an, einem Drink der es insich hat und in den Alissa vorher K.O. Tropfen hineinggeben hat. Nichts ahnend stösst er nochmals mit Alissa an und trinkt sein Glas aus. Plötzlich wird ihm übel und es dauert nicht lange bis er sein Bewusstsein verliert und auf dem Sofa schlafend zusammensackt. Gefesselt auf einem Stuhl und mit verbundenen Armen kommt er langsam wieder zu sich und sieht wie Alissa seinen Geldbeutel durchsucht. Geschockt fragt er sie was das alles soll und warum er hier gefesellt auf einem Stuhl sitzt..aber Alissa lacht ihn nur aus und fragt ihn ob er wirklich gedacht hat das sie was von ihm will und gibt ihm zu verstehen das sie nur sein Geld will, ihn ausnehmen will! In seinem Geldbeutel findet sie dann seine EC-Karte und fordert ihn auf ihr die dazugehörige Geheimzahl zu sagen doch ihr Opfer denkt garnicht dran und verweigert sich. Er droht ihr mit der Polizei und Alissa rastet völlig aus..brutal und mit voller Härte beginnt sie ihn zu ohrfeigen ! Immer wieder treffen ihn knallharte Ohrfeigen, immer lauter und heftiger. Alissa kennt keine Gnade und bearbeitet sein Gesicht mit immer härteren Ohrfeigen. Während sein Gesicht bereits rot anschwillt gibt sie ihm zu verstehen das er durch die Hölle gehen wird bis sie er die Geheimzahl rausrückt und sie sein Geld hat ! Nachdem er nochmals die Herrausgabe der Geheimzahl verweigert hat kassiert er Ohrfeigen mit voller Wucht und er stöhnt vor Schmerzen doch Alissa hört nicht auf. Während sie ihm weiter eine knallharte Ohrfeige nach der anderen verpasst raucht sie eine Zigarette, ascht in seinen Mund und drückt die Zigarette auf seiner Zunge aus. Nun kassiert er links und rechts Ohrfeigen mit beiden Händen ! Er bettelt sie an aufzuhören doch Alissa denkt garnicht daran. Sie nimmt einen Rohrstock um nun auch seinen Körper schmerzhaft zu bearbeiten. Trotz auch dieser heftigen Schmerzen gibt er immernoch nicht auf was Alissa nur noch wütender brutaler werden lässt. Gnadenlos und mit voller Kraft ohrfeigt sie ihn weiter und er muss unglaubliches erleiden. Seine Hände sind gefesselt und er kann sich vor den brutalen Ohrfeigen nicht schützten. Sein Stöhnen vor Schmerzen wird immer lauter was Alissa noch mehr beflügelt und er eine heftige Ohrfeige nach der anderen einstecken muss..brutal und mit voller Wucht ohrfeigt sie ihn bis sie an sein Geld kommt !

Category: Domination, Face Slapping, Human Ashtray, Humilation, Caning

Duration: 54 min
File Size: 589 MB
Price: 19€
171_10
171_11
171_12
171_13
171_14
171_15
171_16
171_1
171_2
171_3
171_4
171_5
171_6
171_7
171_8

TRAINING OF MY NEW SLAVE !

Sunny bezieht eine neue Wohnung und hat alle Hände voll zu tun, damit ihr neues Zuhause richtig schön wird hat sie eine Malerfirma mit dem Streichen der Wände beauftragt. Pünktlich um 13 Uhr erscheint der Maler und Sunny zeigt ihm die Wohnung und erklärt ihm genau was alles zu streichen ist. Während sich der Maler sofort an die Arbeit macht verlässt sie die Wohnung um noch ein paar Einkäufe zu erledigen. Nach Stunden kommt sie wieder nach Hause und ist entsetzt als sie das Zimmer betritt. Was ist das ? Warum sind die Wände grau anstatt rot ? Der Maler versucht sich zu rechtfertigen und zu erklären das er gedacht habe sie sollen grau werden. Wütend beschimpft sie ihn und greift zu ihrem Handy um seinen Chef anzurufen, flehend bittet er sie das nicht zu tun da er erst seit einer Woche in der Firma ist und sein Chef ihn sofort rausschmeissen würde und er diesen Job doch so dringend brauch. Sunny lächelt teuflich und erpresst ihn. Sie erklärt ihm das er nun alles zu machen habe was sie ihm befiehlt, das er ihr Sklave ist oder sie wird sofort seinen Chef anrufen und dafür sorgen das er seine Arbeit verliert. Er hat keine Wahl und willigt ein ihr zu Sklave sein wenn sie nicht sein Chef anruft. Sunny befiehlt ihm sich sofort hinzuknien und ihr Stiefel zu lecken die vom langen Shopping in der Stadt ziemlich dreckig geworden sind. Während er angewidert den Schmutz von ihren Stiefeln leckt befiehlt sie ihm seinen Mund zu öffnen und als Nachspeise nun auch die Asche ihrer Zigarette zu schlucken ! Sie erklärt ihm das er von nun an nur noch ein wertloser Köter ist und bindet ihm eine Hundeleine um. Gemütlich setzt sie sich an ihren Schreibtisch und er muss sich dabei unter den Tisch legen. Sunny benutzt sein Gesicht als Fussablage und stellt ihre Füsse mitten auf seinem Gesicht ab. In der Küche muss er dann auf dem Boden knien während sie mit ihrem Freund telefoniert, sich mit ihrem Freund über die letzte heisse Nacht unterhält während er mit offenem Mund wieder als Aschenbecher benutzt. Sunny flirtet mit ihrem Freund und verabredetet sich für den Abend mit ihm während ihr Sklave kniend die Asche fressen muss. Dann macht sie sich auf zu ihrem Freund und lässt ihren neuen Sklaven angebunden an der Heizung in der dunklen Küche zurück. Am anderen Tag möchte Sunny mit ihrem Sklaven Gassi gehen um ihn auch draussen in aller Oeffentlichkeit zu demütigen, er bittet sie ihm das nicht anzutun doch Sunny hat nun richtig Spass dabei ihn zu demütigen und ihn draussen wie einen Köter kriechen zu lassen. Sie läuft mit ihm durch den Wald und durch den Park...auf allen Vieren muss er hinter ihr her kriechen mit Hundehalsband und Leine wie ein richtiger Köter. Sunny geniesst diese brutale Demütigung und hört nicht auf ! Vom Spaziergang durch den Wald sind ihre Stiefel völlig verdreckt und sie befiehlt als den Dreck und Schlamm von ihren Stiefeln zu lecken ! Er muss all den Schmutzt von ihren Stiefeln lecken und schlucken bis ihre Stiefel wieder glänzen. Dann setzt sie sich auf eine Parkbank, telefoniert mit einer Freundin und benutzt seinen Mund wieder als lebenden Aschenbecher in aller Oeffentlichkeit. Was für eine heftige Demütigung..aber es ist noch nicht genug. Auf dem Weg zum Auto bemerkt sie das er ihre Stiefel erneut dreckig geworden sind, sie lehnt sich an die Autotüre und befiehlt ihm wieder den ganzen Dreck von ihren Stiefeln zu lecken und zu schlucken ! Daheim angekommen muss er ihre Stiefel ausziehen und die vom langen Laufen verschwitzten Füsse küssen. Sie fragt ihn ob er nach dem langen Gassi gehen hunger hat und ihrem Sklaven schwant schon wieder Böses. Sunny präsentiert ihm einen grossen Schokoladenkuchen und zerstampft diesen mit ihren Stiefeln vor seinen Augen, lächelnd drückt sie ihm ihren Stiefel in den Mund und befiehlt ihm die zerstampften Reste von Ihren Sohlen und Absätzen zu lecken. Sunny geniesst es diesen Loser nonstop zu demütigen. Sie liebt es ihn zu füttern..mit ekelhafter Asche ihrer Zigarette, Schmutz, Dreck und Matsch von ihren Stiefeln !

Category: Domination, Human Ashtray, Shoe Worship, Humilation

Duration: 65 min
File Size: 1124 MB
Price: 19€
170_10
170_11
170_12
170_13
170_14
170_15
170_16
170_1
170_2
170_3
170_4
170_5
170_6
170_7
170_8

OBEY OR SURVIVE THIS BEATING !

Jane hat einen sehr speziellen Lebensstil. Sie liebt Luxus, Parties, teure Kleidung, schnelle Autos und alle anderen schönen Dinge des Lebens. Aber solch eine wunderschöne Frau verschwendet ihre Zeit nicht mit harter Arbeit oder sonstigen unangenehmen Dingen, dafür hält sie sich einen persönlichen Sklaven der ihr 24 Stunden am Tag zu dienen hat. Er muss für sie arbeiten gehen um ihren teuren Lebensstil zu finanzieren, er hat alle Hausarbeiten zu erledigen, ihr stets teure Geschenke zu machen und ihr zu dienen wann immer sie möchte und was für was sie möchte. In ihren Augen ist er nur ein Trottel den sie nach belieben benutzten und ausnutzten kann. An diesem Tag macht der Trottel alles falsch was man nur falsch machen kann und wird dafür ohne Gnade von Jane nonstop schmerzhaft bestraft. Am Vortag hat sie ihm befohlen ihr heute als Geschenk ein paar neue rote Pumps mitzubringen aber anstattdessen erscheint er mit billigen schwarzen Schuhen die er ihr schenken möchte. Jane wird unglaublich wütend und kann es kaum glauben das er ihr solch billigen Schuhe schenken will, sie fragt ihn ob er sie beleidigen möchte und verpasst ihm sofort harte Ohrfeigen! Was für eine Unverschämtheit. Wütend und gnadenlos ohrfeigt sie sein Gesicht bis er um Gnade bettelt und darum bittet ihr neue Schuhe kaufen zu dürfen. Mit einem roten und von Ohrfeigen gezeichnetem Gesicht wirft sie ihn raus und schickt ihn in die Stadt um die gewünschten Schuhe zu kaufen. Nachdem er ihr dann die richtigen Schuhe gebracht hat hat er zu ihren Füssen zu knien und mit seinem Mund als lebender Aschenbecher zu dienen während sie sich entspannt mit einer Freundin über die neuesten Klamotten und Boutiquen unterhält. Er muss all die widerliche Asche schlucken während Jane sich gerade mit Ihrer Freundin zum Shoppen verabredet und die brennende Zigarette auf seiner Zunge ausdrückt. Jane möchte sich gleich mit ihrer Freundin treffen und befiehlt ihm ihr Geld fürs Shoppen zu geben. Das ist alles ? 50 Euro ? Spinnst du ? Was soll ich mit 50 Euro ? Er versucht ihr zu erklären das er für diesen Monat nicht mehr Geld übrig hat aber Jane glaubt ihm kein Wort und sofort treffen harte Ohrfeigen sein Gesicht ! Die Ohrfeigen treffen laut und hart sein Gesicht und sie hört nicht auf bis er genug Geld rausrückt. Als sie dann das Haus verlässt um shoppen zu gehen bindet sie ihn wie einen Hund im Hausflur an. Stunden später kommt sie vom Shopping nach Hause und erwischt ihn dabei wie er genüsslich an einem ihrer Hösschen schnüffelt..Jane ist ausser sich und explodiert vor Wut ! Was machst du mit meinem Hösschen du notgeiles Schwein !? Sofort beginnt sie ihn heftig zu ohrfeigen und verpasst ihm eine harte Ohrfeige nach der anderen. Sie mischt ihn auf und lässt ihn ihre ganze Wut spüren ! Am Abend ist Party-Time und Jane telefoniert mit einer Freundin um alles für den Abend zu besprechen. Während sie gemütlich auf der Couch liegt und mit ihrer Freundin sich über heisse Typen unterhält die sie unbedingt heute Abend kennenlernen will muss der von Ohrfeigen gezeichnete Trottel wieder mit offenem Mund als Aschenbecher dienen. Mit Vorfreude auf den Abend steht Jane auf, drückt die brennede Zigarette auf seiner Zunge aus und befiehlt ihm seine Autoschlüssel rauszugeben. Aber anstatt ihr die Autoschlüssel zu geben beginnt er zu erklären das er ihr das Auto nicht geben kann da es ein Leasingfahrzeug ist und dazu brandneu. Was hast du da gerade gesagt ? Er versucht weiter auszureden zu finden um ihr das Auto nicht geben zu müssen und Jane beginnt vor Wut an zu kochen. Voller Wut beginnt sie heftig sein Gesicht zu ohrfeigen ! Nonstop prasseln harte Ohrfeigen auf ihn ein, sie erniedrigt ihn und während er eine harte Ohrfeige nach der anderen einstecken muss sagt sie ihm das er die Nacht im dunklen nassen Keller verbringen wird während sie sich mit ihrem heissen Typen treffen wird, mit seinem Auto und seinem Geld! Unvermindert und gnadenlos ohrfeigt sie weiter sein Gesicht und lässt ihn schmerzhaft all ihre Wut spüren !

Category: Domination, Face Slapping, Human Ashtray, Humilation

Duration: 74 min
File Size: 785 MB
Price: 19€
169_10
169_11
169_12
169_13
169_14
169_15
169_16
169_1
169_2
169_3
169_4
169_5
169_6
169_7
169_8

MONIQUE - WORSHIP & TASTE MY ASS ! - Part 2 -

Monique ist eine arrogante und gierige Göttin. Hartes Arbeiten und Geld verdienen ist nur für ihren Sklaven bestimmt, der all ihre Rechnungen zu bezahlen hat während sie nur die Sonnenseiten des Lebens geniesst. Während Monique gemütlich auf dem Bett liegt und in einem Katalog blättert muss ihr Sklave sein Gesicht in ihren Arsch. Da wo er nach Monique`s Meinung reingehört."Los jetzt küss meinen Arsch !". Lachend schaut sie was sie bestellen möchte während er stets bemüht ist all die Rechnungen bezahlen zu können die sie durch dauerendes Bestellen verursacht. Für eine Sekunde hebt er sein Gesicht aus ihrem Arsch um nach Luft zu schnappen..sie bemerkt es sofort "Hab ich dir erlaubt dich zu bewegen ? Riech meinen Arsch, Los riech !". Monique findet ein paar tolle Sachen im Katalog "Hast du deinen Lohn heute bekommen ?". Er versucht ihr zu erklären das er Geld für die Miete bräuchte aber ihr ist das völlig egal " Gib mir deine Kreditkarte..Halt dein Maul und steck dein Gesicht wieder in meinen Arsch !". Seit Monique ihren Sklaven hat war sie nie wieder arbeiten, daher schläft die auch jeden Tag aus. Wie am folgenden Tag. Sie steht Mittags auf und befiehlt ihrem Sklaven ihr Frühstück zu servieren. Während sie am essen ist starrt sie ihr Sklave an und fragt ob er auch zu essen haben kann. "Du möchtest etwas zu essen ? Nun..ich werde dir was zu essen geben !" Sie zieht ihren Bademantel hoch und drückt sein Gesicht tief in ihren Arsch " Riech..wie schmeckt das !? Riech !". Monique hat an diesem Tag und einer langen Partynacht noch nicht geduscht und zwingt ihn nur ihren Arsch zu kosten. "Schmeckts ? Ist das nicht ein tolles Frühstück !?". Unglaublich wie sehr sie es geniesst ihn zu brutal zu demütigen. Nachdem er sein "Frühstück" hatte muss er seinen Kopf auf den Stuhl legen und Monique setzt sich auf sein Gesicht während sie nun ihr Frühstück geniesst. Monique verbringt die meiste Zeit auf Partys und tagsüber bei Freunden, während ihr Sklave Geld verdienen muss oder daheim abgestellt wird. Wie an diesem Wochende an dem sie bei Freunden im Garten Volleyball spielen ist. Als sie nach Hause kommt wartet ihr Sklave dort wo sie ihn vor Stunden abgestellt hat. Sie lacht als sie ihn sieht "Ich hatte eine Menge Spass beim Volleyball spielen...und wie war dein Tag ?" Aber nicht genug. "Ich bin völlig verschwitzt...besonders mein Arsch und den wirst du jetzt schmecken !". Mit vollem Gewicht setzt sie sich mit ihrem nassen Arsch auf sein Gesicht. "Das ist Schweiss von stundenlangem Volleyball spielen auf deinem Gesicht !" lacht und drückt sein Gesicht tief in ihren Arsch. Beim schlechten Wetter lädt sie meist Freunde ein oder spielt brutale Spiele mit ihrem Sklave. Eines ihrer liebsten spiele heisst "Rate mein Gewicht". Sie erklärt ihrem Sklaven nochmals die Regeln "Ich setzte mich auf dein Gesicht und du musst genau erraten was ich wiege" lacht laut und lässt ihren Arsch auf sein Gesicht fallen ! Sie sagt ihm das nicht von seinem Gesicht aufstehen wird bis er ihr Gewicht richtig geraten hat. "Wieder falsch ! Jetzt mein ganzes Gewicht..kannst du es nun erraten ?". Sein Gesicht wird unter ihrem Gewicht schmerzvoll zusammengedrückt, jedoch kümmert das Monique wenig..sie liebt es dieses Spiel zu spielen..hebt ihren Arsch kurz an und lässt ihn wieder mit voller Wucht auf sein Gesicht fallen. "Magst du meinen Arsch in deinem Gesicht ?..Rate nun richtig oder ich zerdrücke dein Gesicht nonstop !". Ein anders Hobby von ihr shoppen zu gehen und das hartverdiente Geld ihres Sklaven zu verschleudern. Wenn Monique shoppen geht sperrt sie ihren Sklaven normalerweise immer im Schrank ein, so wie an diesem Nachmittag. Bevor sie jedoch das Haus verl�sst muss er ihr seine Kreditkarte geben. Während er im dunklen Schrank anbgestellt wird gibt sie sein Geld im Kaufhaus aus. Stunden späer kommt Monique nach Hause und öffnet den Schrank "Deine Kreditkarte war nicht ausreichend gedeckt und ich habe nicht alles kaufen können, was soll das ?". Wütend zerrt sie ihn an der Hundeleine ins Wohnzimmer. "Jetzt wirst du dafür bezahlen ! Mein Arsch ist vom langen Shoppen total verschwitzt..steck dein Gesicht rein und riech ! Das sind drei Stunden Shopping..na wie schmeckt das ?". Nach dieser brutalen Demütigung setzt sie sich mit ihrem feuchten Arsch mitten auf sein Gesicht...rücksichtslos und mit vollem Gewicht, so das er unter ihr nach Luft kämpfen muss. Unglaubliche Demütigungen und extremes Facesitting unter Göttin Monique`s Arsch !

Category: Facesitting, Ass Worship, Humilation

Duration: 46 min
File Size: 509 MB
Price: 19€
159_10
159_11
159_12
159_13
159_14
159_15
159_16
159_1
159_2
159_3
159_4
159_5
159_6
159_7
159_8

VIGILANTISM – EVIL BALLBUSTING BABE !

Britney kommt an diesem Abend nichtsahnend nach Hause, als sie das Wohnzimmer betreten will sieht sie einen Einbrecher der gerade ihre Sachen durchwühlt. Fest entschlossen ihr Eigentum zu verteidigen schleicht sie sich von hinten an ihn ran und streckt ihn mit einem brutalen Tritt in seine Eier nieder ! Sie trifft ihn so hart das er benommen wie ein Stein zu Boden fällt. Stöhnend und voller Schmerzen windet er sich auf dem Fussboden. Britney springt sofort auf ihn und fesselt seine Arme.“Was machst du Bastard in meiner Wohnung !?“ und zieht ihm seine Maske vom Gesicht. Vor lauter Schmerzen kann er kaum reden und nichtmal was sagen. Britney greift zu ihrem Handy um die Polizei zu rufen..plötzlich beginnt er stöhnen zu stammeln und zu betteln das sie bitte nicht die Polizei rufen soll da er schon vorbestraft ist und für Jahre dann ins Gefängniss muss. Britney hat ihn in der Hand und grinst teuflisch “Ok, ich werde nicht die Polizei rufen und dich für dein Verbrechen nun selbst bestrafen...eine Form von Selbstjustiz... Du machst alles was ich dir sage ansonsten rufe ich die Polizei, verstanden ?“ Er willigt sofort ein und ist froh das diese blonde Schönheit nicht die Polizei ruft. Britney lacht “Wenn ich mit dir fertig bin wirst du darum betteln das ich die Polizei rufe !“ und bindet eine Leine um seinen Hals. Sie befiehlt ihm ihre Stiefel sauberzulecken...die Stiefeln mit denen sie gleich seine Eier brutal bearbeiten wird. Dann zwingt sie ihn runter auf die Knie und befiehlt im seine Knie weit auseinander zu strecken. Nun hält sie nichts mehr zurück...sie holt mit voller Wucht aus und tritt brutal in seine Eier ! Immer wieder und wieder tritt sie mit voller Kraft brutal und erbarmungslos zu. Britney feuert eine Salbe von knallharten Tritten ab..gezielt un mit voller Wucht ! Jedes Mal wenn er schmerzvoll auf dem Boden zusammenbricht fragt sie lachend “Hast du nun genug ? Willst du aufgeben ? Soll ich lieber die Polizeit rufen ?“. Mit seinem schmerzerfüllten Gesicht schüttelt er den Kopf. Britney macht es nun richtig Spass...so einer kommt ihr gerade Recht. Nur aus Freude ihn zu erniedrigen malt sie ihm eine Zielscheibe aufs Gesicht um zu sehen wie gut mit dem Spucken zielen kann. Während diesem Spiel spuckt sie ihm unzählige Male ins Gesicht und lacht ihn aus. Sie trampelt ihn und setzt sich mit vollem Gewicht auf sein Gesicht. Dann möchte sie mit dem brutalen Ballbusting weitermachen, dazu wechselt sie ihre Schuhe. Mit spitzen schwarzen Pumps möchte sie nun endgültig zum Aufgeben bringen. Mit ihrem wunderschönen fiesen Lächeln stellt sie sich vor ihn..holt mit einem grossen Schritt aus und tritt ihm mit voller Kraft in die Eier ! Immer wieder und wieder tritt sie zu. Britney hat einen hammerharten Tritt ! Stöhnend vor Schmerzen bricht er jedesmal zusammen und Britney lacht vor Freude“Was ist du Penner ? Hast du jetzt genug ? Willst du die Polizei ?...Nicht ?“ und streckt ihn wieder mit einem ultra harten Tritt zu Boden. Jedes Mal wenn er auf dem Boden zusammenbricht und nicht mehr aufstehen kann zieht sie brutal an der Leine nach oben. Wieder wechselt Britney ihr Schuhwerk...nun wieder mit hohen schwarzen Stiefeln. Sie will diesem miesem Verbrecher nun den Rest geben...er jammert und wimmert, doch Britney kennt keine Gnade. Sie nimmt wieder Anlauf und tritt ihm mit voller Wucht in die Eier ! Sie lacht laut als er zusammengekauert auf dem Boden vor ihr kriecht aber zieht ihn gnadelos wieder nach oben und es folgt eine unglaubliche Serie von knallharten Tritten ! “Heul und schrei so laut du willst...hier wird dich niemand hören...Du wirst darum betteln in den Knast zu dürfen !“ und läutet mit diesem Satz die nächste Runde von unzählingen und brutalen Kicks ein ! Britney in ihrer ganzen Herrlichkeit... mit Freude bearbeitet sie ihn mit unzähligen und harten Tritten !

Category: Foot Worship, Domination, Spitting, Ballbusting, Humilation

Duration: 62 min
File Size: 703 MB
Price: 19€
158_10
158_11
158_12
158_13
158_14
158_15
158_16
158_1
158_2
158_3
158_4
158_5
158_6
158_7
158_8

KIRA - LIFE UNDER FEMALE`s ASS !

Für was sind Männer gut ? Eigentlich für nichts. Nur zum dienen und um unter dem Arsch der Frau zu leben. Das ist Kira`s klare Meinung und in diesem Film zeig sie wie was es wirklich heisst unter dem Arsch einer Frau zu leben. An diesem Morgen relaxt Kira auf dem Sofa und wie auch sonst immer benutzt sie das Gesicht des Sklaven als Sitzkissen..um sich zu entspannen und sein Gesicht da zu haben wo es hingehört. Sie hat ihren Sklaven sehr hart trainiert so das sie es nicht kümmert ob sie mit ganzem Gewicht auf seinem Gesicht sitzt oder ob er genug Luft bekommt..er ist nur ein Sitzkissen mehr nicht. Entspannt blättert sie in einem Reisekatalog und beachtest ihren Sklaven dabei überhaupt nicht..bis sie was interessantes findet.. “Los gib mir deine Kreditkarte !”. Blind und schwer atmend unter ihrem Arsch versucht er seinen Geldbeutel aus der Hosentasche zu ziehen. Während sie fröhlich per Telefon Sachen bestellt und sein Geld ausgiebt fragt sie ihn lachend “Wie ist es da unten unter meinem Arsch während ich dein Geld ausgebe ?”. Etwas später möchte Kira noch einige Büroarbeiten erledigen und benutzt auch hier das Gesicht des Sklaven als Sitzkissen. Beschäftigt am Laptop beachtet sie ihn kaum bis er anfängt zu zappeln und nach Luft zu ringen “Schliess deinen Mund und hör auf laut zu atmen ! Siehst du nicht das ich am arbeiten bin ?”. Kira streckt ihre Beine nun ganz aus so das ihr ganzes Gewicht nun auf sein Gesicht drückt, sie steht nur einmal auf um nach einem Taschenrechner zu greifen. Der Sklave ergreift diese Gelegenheit um einmal tief frische Luft einzuatmen. “Was schnauffst du so ? Halts Maul !” und lässt ihren Arsch wieder mit voller Wucht auf sein Gesicht fallen ! Kira benutzt ihren Sklaven auch für Reiningungsarbeiten. Hierfür hat sie einen umgebauten Stuhl der ein grosses Loch in der Sitzfläche hat. In diesem Arschlecker-Stuhl kann sie bequem sitzten und ihr Arsch wird gereinigt bevor sie Abends auf eine Party geht oder bevor sie einen ihrer Lover trifft. Kira zieht ihre Jeans und ihr Hösschen aus und lässt ihren Arsch auf das Gesicht unter dem Stuhl plumpsen. Während Kira sich schminkz für das Date heute Abend mit ihrem Lover muss ihr Sklave seine Zunge tief in ihren Arsch stecken und alles fein säuberlich sauberlecken. Aber Kira ist nicht zufrieden “Wenn ich sage leck meinen Arsch....dann heisst das du sollst deine Zunge reinstecken so tief es geht und ebenfalls mein Arschloch lecken !”. Während er sich noch stärker bemüht ihren Arsch sauberzulecken bekommt Kira einen Anruf von ihrem Liebhaber dem sie auch gleich erzählt das sie für ihn heute Nacht schön sauber sein wird. Eine andere extreme Erniedrigung und Teil seines Lebens ist es Kira als persönliches Toilettenpapier zu dienen. Kira sitzt auf der Toilette und stellt verärgert fest das Klopapierrolle leer ist. Wütend ruft sie nach ihrem Sklaven “Was ist das ? Das Klopapier ist alle ?” Grinsend gibt sie ihm nun zu verstehen das er nun als Klopapier herhalten muss. Sie steht auf und zieht ihn an den Haaren zu ihrem Arsch “Ich muss gleich zu einer Party daher solltest du dich beeilen..streck deine Zunge aus und leck meinen Arsch sauber !”. Der Beginn eines Lebens als Klopapier. Während er mit seiner Zunge in ihrem Arsch steckt und alles sauberlecken muss bekommt er nochmals gesagt was er ist “Du bist Klopapier..also beeil dich und mach deinen Job !”. Aber das ist nicht seine einzige Pflicht. Zu seinen Pflichten gehört es ebenfalls sämtliche Hausarbeiten zu erledigen. Putzen, waschen und so weiter. Was passiert wenn der Sklave einer seiner Pflichten nicht erfüllt zeigt Kira am folgenden Tag als sie vom Basketball spielen nach Hause kommt und ihr Sklave faul auf dem Sofa liegt. “Warum liegst du rum ? Warum hat du nicht wie befohlen den Abwasch gemacht ?”. Kira hat sofort die richtige Antwort und eine fiese Idee. “Ich bin völlig verschwitzt und bevor ich unter die Dusche gehe wirst du meinen Arsch schmecken !”. Sie zieht ihr nasses Hössschen aus und setzt mit ihrem nackten Arsch und vollem Gewicht mitten auf sein Gesicht ! Nun bekommt er die volle Ladung ab. Dann muss er sich hinknien und ihren Arsch gründlich sauberlecken.”Los steck deine Zunge rein und leck alles sauber !”. Wie hart und demütigend es sein muss solch einen verschwitzen Arsch zu lecken, aber Kira kümmert es nicht sie möchte ihren verschwitzen Arsch mit seiner Sklavenzunge gesäubert haben. Jeden Samstag trifft sich Kira mit einem ihrer Lover. Wie an diesem Samstag..,bevor sie jedoch das Haus verlässt möchte sie noch ein paar Martinis an der Bar trinken und währendessen ihren Arsch reinigen lassen. Sie packt ihren Sklaven am Hals “Ein heisser Typ holt mich gleich in ein paar Minuten ab..Ich muss sicher sein das mein Arsch sauber ist damit er nachher richtig Spass mit mir haben kann..also leck meinen Arsch gründlich sauber, verstanden ?!” Kira setzt sich auf den Barhocker und zieht ihr Abendkleid nach oben..so das er von hinten ihren Arsch lecken kann ! Fantastischer und unglaublicher Film der zeigt was es wirklich heisst unter dem Arsch einer Frau zu leben !

Category: Facesitting, Ass Worship, Shoe Worship

Duration: 70 min
File Size: 652 MB
Price: 19€
157_10
157_11
157_12
157_13
157_14
157_15
157_16
157_1
157_2
157_3
157_4
157_5
157_6
157_7
157_8

LADY V - THE NIGHTMARE !

Lady V hat genug von ihrem nutzlosen Sklaven und möchte ihn irgendwo im Busch hinauswerfen. Er bittet und bettelt um Gnade das sie ihn nicht rauswirft. Plötzlich stoppt sie den Wagen “Los raus ! Ich habe gesagt raus hier !”. Er bittet nochmals um Gnade und sie gibt ihm zu verstehen das ihn wohl niemand hier draussen im Busch hören wird. Lachend sagt sie ihm das er noch eine letzte Chance bekommt...eine Prüfung bestehen muss. Er muss den ganzen Tag in der glühenden Sonne unter ihrer Aufsicht arbeiten...sie wird ihn leiden lassen in jeder Sekunde..und nur wenn er arbeitet und alles erträgt hat er eine letzte Chance. Bevor diese Albtraum voller Schmerzen beginnt muss er erstmal ihre staubigen Stiefel sauberleclen.”Leck meine Stiefel...sie müssen in der Sonne glänzen!”. Auf seinen Knien muss er jeden Zentimeter lecken.”Scheinen sollen sie..ich möchte das sich mein schönes Gesicht in meinen schönen Stiefeln spiegelt !”. Nun beginnt seine letzte Chance. Arbeiten bis zur Erschöpfung und nach Lady V`s Launen zu leiden. Zuerst muss er stundenlang Büsche schneiden..ohne jegliche Pause...er gibt alles und arbeitet so hart er kann aber Lady V ist nicht zufrieden “Du arbeitest nicht hart genug...abreite härter !” und beginnt ihn heftig auszupeitschen während er arbeitet ! Lachend verpasst sie ihm einen Peitschenhieb nach dem anderen und er beginnt an zu wimmern. Er weiss das für Lady V Gnade ein Fremdwort ist. Um so lauter er vor Schmerzen stöhnt um so härter schlägt sie zu “Schneller !...Schneller sagte ich !” und es folgt der nächste heftige Peitschenhieb. Nun ist Lady V richtig in Stimmung...sie benutzt viele verschiedene Stöcke, Paddel und vorallem viele veschiedene Peitschen. Ein Albtraum dieser sadistischen Göttin ausgeliefert zu sein. Er muss sich über eine Mauer beugen und Lady V holt mit voller Wucht aus und beginnt ihn wieder aufs heftigste auszupeitschen. Lady V erfreut es sichtlich sein Heulen und Schreien zu hören “Ich liebe es !” und die nächsten Hiebe schlagen auf ihn ein. Als er immer lauter wird erinnert sie ihn daran das er das alles auszuhalten hat ansonsten wir er hier im Busch alleine zurückgelassen. Als sie plötzlich aufhört ihn auzupeitschen denkt er er hätte es überstanden..aber Lady V lacht nur und beginnt ihn zu treten und heftig zu boxen. Mit voller Wucht bearbeitet sie ihn und geniesst auch hier sein Stöhnen und Wimmern. “Halts Maul und dreh dich rum !”.Sie bindet ihn nun an einen Stahlpfosten und nimmt ihre riesige Bullenpeitsche. Brutal und mit voller Wucht peischt sie ihn mit dieser gewaltigen Bullenpeitsche ! Er stöhnt und schreit vor Schmerzen und Lady V lacht nur “Das ist Musik in meinen Ohren !” und peitscht ihn noch heftiger aus ! “Lauter ! Lauter !”. Sie peischt und peischt wie im Rausch...solange bis sie den totalen Genuss kommt ! Sadismus hat einen neuen Namen: Lady V

Category: Domination, Spitting, Humilation, Caning, Whipping

Duration: 65 min
File Size: 2260 MB
Price: 19€
156_10
156_11
156_12
156_13
156_14
156_15
156_16
156_1
156_2
156_3
156_4
156_5
156_6
156_7
156_8

BIG NINA – BIS ASS FOR THE PERVERT !

Nina kommt nach Hause und erwischt ihren Mitbewohner wie er an ihren Hösschen schnüffelt. Er sitzt neben ihrem Nachtschrank und geniesst es sichtlich an ihren Slips zu schnüffeln, plötzlich kommt Nina ins Zimmer und ist völlig entsetzt.”Du riechst an meinen Hösschen ? Bist du völlig verrrückt ?”. Wutend schmeisst sie ihn aufs Bett. Er hat keine Chance sich gegen diese grosse und kräftige Frau. Nina ist stinksauer und möchte diesem Perversling nun eine schmerzvolle Lektion erteilen.”Du magst es also meine Hösschen zu schnüffeln ?..Jetzt kriegst du das dafür!” und setzt sich mit vollem Gewicht auf sein Gesicht. Kämpfend um Luft versucht er sich unter Nina zu befreien doch unter ihrem extremen Gewicht hat er keine Chance. Während sie auf seinem Gesicht sitzt schnappt sie sich ihr Handy und macht Fotos davon wie sie auf seinem Gesicht sitzt.”Ich werde nun allen Freunden die Fotos schicken und Ihnen zeigen was für ein Perversling du bist!” und lässt ihren Arsch wieder auf sein Gesicht fallen. Von allen Seiten und mit vollem Gewicht lässt Nina ihren schweren Arsch auf sein Gesicht plumpsen um diesen Perversen leiden zu lassen und lacht dabei ”Ich werde dein perversen Gesicht zerdrücken!”. Mit all ihren schmutzigen Hösschen setzt sich auf sein Gesicht und lässt ihn darunter nonstop um Luft kämpfen. Der Schwächling unter ihr zappelt und versucht sein Gesicht zu befreien, stöhnt und bettelt das sie aufstehen soll und das sie keine Fotos von ihm machen soll..doch bevor er weiterreden kann setzt sich Nina noch heftiger auf sein Gesicht und beginngt mit ihrem Arsch auf seinem Gesicht auf und ab zu springen ! Sie geniesst es sichtlich sein Stöhnen und sein Wimmern unter ihrem Arsch zu hören”Du elender Bastard ! Na wie riecht das nun !?”.Dann zieht Nina ihr Hösschen aus. Immernoch macht sie Fotos davon wie sie auf seinem Gesicht sitzt und ihn unter ihrem riesigen Arsch zerdrückt.”Ich werde diese Fotos auch gleich zu deinem Chef schicken! Und jetzt kriegst du eine volle Ladung Arsch !” und setzt sich mit ihrem nackten Arsch auf sein Gesicht. Sein Gesicht verschwindet komplett tief unter ihrem nackten Arsch! Ueber eine Stunde quält Nina diesen Perversen unter ihrem Arsch und er muss nun ihren kompletten Arsch riechen. Sie befiehlt ihm”Steck deine Zunge in meinen Arsch!” lacht dabei und zieht so fest an der Leine das sein Gesicht zwischen ihren Arschbacken verschwindet. Er bettelt darum nicht weiter in ihren nackten Arsch zu müssen.”Halts Maul und steck deine Zunge rein...na wie schmeckt das nun !?” und lacht. Nina lässt ihn nun alles schmecken und zerdrückt weiter sein Gesicht unter ihrem enormen Gewicht !

Category: Facesitting, Ass Worship

Duration: 62 min
File Size: 630 MB
Price: 19€
155_10
155_11
155_12
155_13
155_14
155_15
155_16
155_1
155_2
155_3
155_4
155_5
155_6
155_7
155_8

24/7 – LIFE AS ORABELLA`s SLAVE

Dieser Film zeigt wie armselig und erniedrigen das Leben als Orabella`s Leibsklave ist. Orabella stellt ihren Sklaven für gewöhnlich in Ihrer Toilette ab, dort wird er abgestellt bis sie ihn für etwas gebrauchen kann. An diesem Tag möchte sie shoppen gehen, bevor sie das Haus verlässt möchte sie nochmal auf Toilette gehen. Während sie ihre Notdurft auf der Toilette erledigt muss er sich daneben knien und Orabella fordert ihn auf ihr seine Kredikarte zu geben das sie shoppen gehen möchte. Sie steht auf und ihr persönliches Klopapier muss ihren Arsch sauberlecken. “Leck alles schön sauber ! Na wie schmeckt mein Arsch ?”. Nachdem ihr Sklave sein Dienst als Klopapier und Geldesel erledigt hat verlässt sie das Haus un geht shoppen. Nach einigen Stunden kehrt sie zurück. Sie ist wütend weil sein Kreditkarten-Limit sehr schnell erreicht war und sie sich nicht alles kaufen konnte was sie wollte. Weil dieser Nichtsnutz nicht fähig genug Geld für seine Herrin zu verdienen beginnt sie wütend zu bestrafen und zu erniedrigen ! Sie spuckt ihm ins Gesicht und beginnt sein Gesicht zu ohrfeigen, egal wie sehr um Gnade bettelt. Vom langen Shopping ist sie total verschwitzt, sie packt ihnan den Haaren und zwingt ihn ihre verschwitzen Achseln sauberzulecken, ebenso ihre nassen Nylons. “Leck sie sauber und geniess den Schweiss !”. Nach diesen brutalen Demütigungen schickt sie ihn raus um Arbeiten im Garten zu erledigen. Orabella kontrolliert seine Arbeit und der Sklave ist zu dumm und unfähig selbst einfache Gartenarbeiten zu erledigen. Noch wütender zerrt sie ihn zurück ins Haus, spuckt ihm sofort ins Gesicht und tritt ihm in die Eier. Er muss ihre verdreckten Füsse sauberlecken und wird aufs heftigste bestraft und gedemütigt. Am Abend möchte Orabella auf eine Party, bevor sie jedoch das Haus verlässt möchte sie noch was essen und schickt ihren Sklaven eine Pizza holen. Wie befohlen bringt er die Pizza jedoch fehlt die Häflte davon ! Ohne Erlaubniss hat er was von der Pizza gegessen und Orabella gerät erneut in Rage. Sie spuckt erst in sein Gesicht und dann auf die Pizza. Wild zerstampft sie die Pizza mit ihrem Stiefeln und zwingt ihn nun die vermanschte Pizza mit Spucke zu essen ! Am nächsten Morgen steht sie nach einer langen Partynacht auf und bevor sie unter die Dusche geht zwingt sie ihn ihren Arsch sauberzulecken. Im Badezimmer putzt sie sich fröhlich die Zähne und benutzt seinen Mund als Spucknapf. Sie spuckt die Zahnpaste in seinem Mund und lacht “Ich hatte letzte Nacht einiges im Mund......kannst du es schmecken ?”. Er muss alles schlecken und ihren Arsch säubern. Was für ein erniedrigendes Leben als Orabella`s Sklave !

Category: Foot Worship, Domination, Face Slapping, Spitting, Humilation

Duration: 75 min
File Size: 903 MB
Price: 19€
154_10
154_11
154_12
154_13
154_14
154_15
154_16
154_1
154_2
154_3
154_4
154_5
154_6
154_7
154_8

LARA – HOW MUCH CAN YOU TAKE ?

Lara ist ebenfalls ein neues Sadistic Girl. Sie ist gross, schlank und wunderschön. Bevor sie zu den Sadistic Girls kam hatte sie sich schon ausgiebig für die Themen der weiblichen Dominanz und Trampling interessiert und wollte es nun endlich mal ausprobieren. Bevor wir jedoch die ersten Session für sie organisiert haben wollte sie unbedingt sichergestellt haben das sie für ihre erste Session einen belastbaren Sklaven bekommt der wirklich was aushalten kann. Der Grund: Sie wollte wirklich alles machen können und sehen wieviel so ein Sklave wirklich aushalten kann. Wir haben ihr einen solchen Sklaven zur Verfügung gestellt und Lara konnte es kaum erwarten. Mit ihren alten Turnschuhen beginnt sie über seinen ganzen Körper zu trampeln, besonders stellt sie sich gerne mit vollem Gewicht auf sein Gesicht und schaut gespannt nach unten um zu sehen wie er unter ihr leidet. Ebenso möchte sie in den Genuss kommen einen Sklaven zu demütigen und befiehlt ihm ihre schmutzigen Turnschuhe, besonders die dreckigen Sohlen sauberzulecken. Lachend raucht sie dabei eine Zigarette und beobachtet ihn wie er den Dreck von ihren Schuhen leckt. Den Schuhen mit dem sie eben noch sein Gesicht getrampelt hat. Dann kommt Lara richtig in Fahrt. Was für ein Spass ! Sie wechselt mehrmals die Schuhe und trampelt ihn mit den Sandalen, Ballerina, Stiefeln und auch barfuss. Es ist ihr erstes Mal aber man merkt es ihr nicht an...ihr Trampling ist mega hart..nun ist es vorbei mit ihrer Zurückhaltung...nun macht es richtig Spass einen Mann nach belieben leiden zu lassen und zu demütigen. Lara zwingt ihn ihre benutzen Nylons zu riechen, nimmt ihm die Luft mit ihren stinkenden Socken und lässt ihn ihre verschwitzen Füsse zu lecken ! Trampelt ihn dann weiter auf die härteste Art und Weise...springt mit voller Wucht auf ihn und zerdrückt sein Gesicht unter ihren Sohlen !

Category: Trampling, Foot Worship, Shoe Worship

Duration: 64 min
File Size: 673 MB
Price: 19€
152_10
152_11
152_12
152_13
152_14
152_15
152_16
152_1
152_2
152_3
152_4
152_5
152_6
152_7
152_8

UNDER DANI`S DIRTY & SWEATY ASS !

Dani ist eine wahre Sex-Bombe...ein richtiges Playmate und sie liebt es einen Mann unter ihrem Arsch zu peinigen und zu demütigen ! Nach einem langen Jogging kann sie es kaum erwarten den Sklaven ihren verschitzen Arsch schmecken zu lassen. Zuerst setzt sie sich mit ihrer nassen Radlerhose auf sein Gesicht und zerdrückt es schmerzvoll “Na wie gefällt dir meine nasse Hose ?” und beginnt heftig ihren Arsch auf sein Gesicht zu reiben. Dann zieht sie ihre Sporthose aus und lässt ihn nun alles schmecken..den ganzen Schweiss und den vollen Geruch nach einem langen Jogging und lacht dabei “Dein Gesicht tief in meinem Arsch..dein Mund und deine Nase genau zwischen meinen Arschbacken”. Und drückt ihr Arschloch noch fester auf seinen Mund und Nase, der Sklave ist gefangen und muss Dani`s Arschgeruch aushalten ! Dann ist es Zeit für Reinigungsarbeiten. “Ich möchte jeden Millimeter dieses Arsches sauber haben...hast du das verstanden ? Los steck deine Zunge in meinen Arsch !”. Sie zieht fest an der Hundeleine und zwingt ihn kniend ihren schmutzigen Arsch sauberzulecken. Am Nachmittag möchte Dani an den Strand gehen um ihren Freund zu treffen. “Ich gehe nun zu meinem Freund an den Strand..und du Stück Dreck wirst hier auf der Toilette warten und jeder als Klopapier dienen die dich benutzen möchte..” und verässt lachend das Haus. Stunden später kehrt sie zurück vom Strand “Ist deine Zunge ganz rauh von der ganzen Arbeit ?” und setzt sich lachen auf die Toilette um ihr Geschäft zu verrichten. “Ok, lass mal sehen was du als Klopapier taugst..Leck meinen Arsch sauber, los !”. Dani steht auf und ihr menschliches Klopapier muss ihren ganzen Arsch sauberleclen. Nachdem er alles saubergeleckt hat und Dani mit der Arschreinigung zufrieden ist macht sie das Licht aus und lässt ihn für den Rest des Tages im Klo um dort als Klopapier abgestellt zu warten. Am nächsten Tag geniesst Dani ein Sonnenbad am Swimmingpool. Nach einigen Stunden in der Stunde ist ziemlich verschwitzt “Soll ich den Pool springen...oder...nein...Ich habe eine fiese für meinem Sklaven daheim..”. Daheim angekommen zieht Dani sofort ihren Rock aus und setzt sich auf sein Gesicht..so fest das sein Gesicht tief zwischen ihren Arschbacken verschwindet. Sie geniesst es sichtlich auf seinem Gesicht zu sitzten und ihn mit ihrem riechenden Arsch noch zusätzlich zu demütigen. “Der ganze Schweiss tropft in meine Arschritze..na wie schmeckt das ?”. Doch es wird noch härter. Dani zieht sich nun komplett aus...und setzt sich mit ihrem nackten Arsch und voller Wucht auf sein Gesicht ! “Halt dein Gesicht still und riech meinen Arsch !”. Er kämpft unter ihr nacht Luft und sie lässt ihn nur ihren Arschduft einatmen..drückt sein Gesicht immer tiefer zwischen ihre Arschbacken. Und Dani hat immernoch nicht genug..”Ich möchte sauber sein bevor ich nachher ausgehe...also leck jetzt meinen Arsch sauber !”. Kniend hinter ihr mit seinem Gesicht in ihren nackten Arsch gepresst und seiner Zunge tief darin muss er alles sauberlecken..den ganzen Schweiss nach dem langen Sonnenbad. “Geniess diesen schmutzigen Arsch !”.

Category: Facesitting, Ass Worship, Humilation

Duration: 65 min
File Size: 694 MB
Price: 19€
151_10
151_11
151_12
151_13
151_14
151_15
151_16
151_1
151_2
151_3
151_4
151_5
151_6
151_7
151_8

MONIQUE – WORSHIP & TASTE MY ASS !

Monique...eine wunderschöne und hochnässige Prinzessin. An diesem Nachmittag geniesst geniesst sie den heissen Sommertag und sonnt sich im Garten. Nach Stunden in der Sonne geht sie völlig verschwitzt ins Haus. Faul liegt ihr Sklave auf dem Sofa und Monique hat schon eine fiese Ueberraschung für ihn..”Ich bin so verschwitzt und ich habe so einen verschwitzen Arsch und diesen bekommst du jetzt ab !”. Mit vollem Gewicht setzt sie sich mit ihrem nassen Arsch auf sein Gesicht. “Schmeck ihn und kämpf um Luft !” Ihr wundervoller Arsch begräbt sein Gesicht unter sich und er bekommt den ganzen Geruch ab. Stunden später möchte sie mit Ihrer Freundin telefoniern um alles für die heutige Party zu besprechen. Während sie mit ihrer Freundin telefoniert und über ein paar heisse Typen spricht benutzt sie das Gesicht des Sklaven als Sitzkissen. Zuerst ignoriert sie ihren Sklaven völlig der eigentlich nichts weiter als ein Sitzkissen ist und sie einfach telefoniert und telefoniert. Da Monique mit vollem Gewicht auf ihm sitzt verschwindet sein Gesicht tief zwischen ihren Arschbacken und hat er nur ihre Arsch-Duft zum atmen. Doch nach einigen Minuten wird auch diese Luft knapp und er beginnt sich unter ihr zu winden und laut nach Luft zu kämpfen. Monique wird wütdend und während sie telefoniert schreit sie ihn an”Halts Maul da unten ! Merkst du nicht das ich am Telefon bin !?” und telefoniert lachend weiter. Monique geniesst jede Minute in der sie ihren Sklaven demütigen kann, ebenso wenn sie einfach Tv schaut. Beim Fernsehschauen ruft sie ihren Sklaven ins Zimmer und befiehlt ihm sich hinter sich zu legen und sein Gesicht in ihren Arsch zu stecken. “Los rein da mit deinem Gesicht und riech !”. Wiederholt befieht sie ihm “Lauter! Ich möchte laut hören wie du meinen Arsch riechst!”. Der Geruch muss heftig sein, aber Monique`s Arschluft ist alles was ihr Sklave zum atmen kriegt, aus ihrem Arsch direkt in seine Nase ! Natürlich hat ihr Sklave auch sämtliche Hausarbeiten zu erledigen wenn Monuique an der Universität ist. Monique kommt an diesem Tag direkt von der Uni. Acht Stunden am Stück sass sie an einem Tisch um zu lernen. “Wo ist mein dummer Sklave ?...Wo bist du ?”. Schliesslich findet sie ihn musikhörend auf dem Sofa. Rein aus Spass zieht sie ihre Hotpants aus ”Jetzt wirst du riechen was harte Arbeit ist!” und setzt sich mit vollem Gewicht auf sein Gesicht, genau wissend das der Geruch schrecklich sein muss.”Kannst du die acht Stunden riechen ?”. Ihr wundervoller Arsch ist wie fürs Facesitting gemacht, ihre Arschbacken verschlingen sein Gesicht. Plötzlich beginnt sie auf seinem Gesicht zu springen und wie auf einem Sattel heftig zu reiten. Ebenso bestraft sie brutal jeden Fehler ihres Sklaven. Seit Wochen ist die Klimaanlage von Monique`s Auto kaputt und seit Stunden muss sie an dem Tag schon im Auto deswegen schwitzen. Stinksauer kommt sie nach Hause “Ich hab dir Vollidioten gesagt du sollst die Klimaanlage reparieren..jetzt habe ich mir den Arsch im Auto abgeschwitzt und diesen bekommst du nun aufs Gesicht !”. Mit vollem Gewicht setzt sie sich mit ihrem verschwitzen Arsch auf sein Gesicht und er muss heftig unter ihr nacht Luft kämpfen ! Er zappelt und windet sich “Oh...du arme Sau kannst nicht atmen !?” und beginnt heftig auf seinem Gesicht zu springen ! Prinzessin Monique, eine junge und arrogante Frau die es geniesst einen Mann unter Ihrem Arsch zu peinigen und zu erniedrigen !

Category: Facesitting, Ass Worship, Humilation

Duration: 45 min
File Size: 530 MB
Price: 19€
150_10
150_11
150_12
150_13
150_14
150_15
150_16
150_1
150_2
150_3
150_4
150_5
150_6
150_7
150_8

THE JOY OF PUNISHMENT !

Was ist wahre Demütigung ? Traumfrau Dani gibt uns in diesem Film genau die richtige Antwort. Und sie zeigt wirklich alles was sie als Herrin geniesst. Morgens kommt Dani vom Jogging nach Hause und ihr Sklave wartet auf allen Vieren wie ein Hund auf seine Herrin. Erschöpft setzt sie sich vor ihn “Kannst du den Geruch aus meinen Schuhen riechen ?..Los zieh sie aus !”. Wie befohlen zieht er ihre Jogging-Schuhe aus und Dani nimmt einen davon und presst ihm den offenen Schuh fest aufs Gesicht. “Na wie riechen diese 20 Kilometer !?..Inhalier alles, los !”. Dann muss er er ihre nassen Socken mit den Zähnen ausziehen und ihre verschwitzen Füsse sauberlecken. “Vergiss nicht zwischen meinen Zehen zu lecken...den ganzen Schweiss rauslecken !” und lacht. Aber noch nicht genug, Dani liebt es ihn sich wirklich überwinden zu sehen und ihn alles ekelhafte und schmutzige sauberlecken zu lassen. “Ich hab noch mehr zum sauberlecken..jetzt leck meine verschwitzen Achseln sauber !”. Dani möchte eine komplette Reining und das alles durch die Zunge des Sklaven. Plötzlich wird sie wütend “Was habe ich dir gesagt wie man eine Herrin sauberleckt ? Nur mit der Zunge..niemals dürfen mich deine Zähne berühren !” und beginnt wütend sein Gesicht zu ohrfeigen. Spuckt in Gesicht und ohrfeigt ihn nonstop mit voller Freude ! Am nächsten Morgen kommt sie mit dem Sklaven ins Bad “Los kriech rein..du kennst die morgentliche Prozedur”. Dani setzt sich auf die Toilette und verrichtet Ihr Geschäft darin, wähendessen nimmt sie einen Lippenstift und schreibt auf seine Brust “Toiletten Sklave”. Sie grinst ihn an “Das ist das einzige wofür du gut bist...sauberlecken nach allem was ich gemacht habe !”. Sie steht auf und zieht ihn an der Leine direkt vor ihren nackten Arsch und befiehlt ihm nun ihren Arsch sauberzulecken. “Mach bloss alles richtig sauber, verstanden !?”. Er leckt und leckt, seine Zunge wird von dem intensiven Sauberlecken schnell schlapp und müde...Dani bemerkt das sofort “Hab ich gesagt das du stoppen sollst ..Leck meinen Arsch sauber !”. Am Nachmittag liegt Dani am Pool in der Sonne und kommt wieder verschwitzt und voller Lust ihn zu demütigen nach Hause..sie kann nicht aufhören ihren Sklaven zu demütigen und zu peinigen. Sie spuckt in sein Gesicht, ohrfeigt sein Gesicht, lässt ihn verschwitze Füsse und Achseln sauberlecken, benutzt ihn als Klopapier...Dieser Film ist die Antwort was wahre Demütigung ist !

Category: Foot Worship, Domination, Face Slapping, Spitting, Humilation

Duration: 40 min
File Size: 430 MB
Price: 19€
149_10
149_11
149_12
149_13
149_14
149_15
149_16
149_1
149_2
149_3
149_4
149_5
149_6
149_7
149_8

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.